„Wir sind nicht faul. Wir wollen arbeiten. Nur anders.“ Sagt Kerstin Bund, Autorin von Glück schlägt Geld über Millennials. Ein Buch, das mir aus der Seele spricht.

Hi, ich bin Lena Marie Glaser.

Lena Marie Glaser, (c) Barbara Kraml

Mir geht es darum, Arbeit neu zu denken. Ich setze mich für bessere Arbeitsbedingungen ein. Weil ich mir eine Arbeitswelt wünsche, in der unsere individuellen Bedürfnisse im Mittelpunkt stehen. In der wir glücklicher und zufriedener sind.

Follow me 

Die Arbeitswelt ist im Umbruch, alles wird schneller. Privatleben und Beruf verschwimmen immer mehr. Viele sind unzufrieden im Job, ausgebrannt und frustriert. Aber wie wollen wir eigentlich arbeiten?

Ich bin 34 Jahre alt. Nach meinem Jus Studium habe ich mehrere Jahre im Finanzministerium gearbeitet. Dann habe ich erkannt, dass ich anders arbeiten möchte. Ich gab meinen sicheren Job auf. Und lebe jetzt so, wie es zu mir passt.

Mit basically innovative erforsche ich seit 2017, wie sehr gut ausgebildete Millennials, arbeiten möchten. Meine Ergebnisse: Mit Selbstbestimmung, Mitgestaltung, Freiräumen, Vertrauen, Kooperation, Wertschätzung, Flexibilität, Sinn und Spaß. Mehr dazu Vielen Studien zufolge trifft das auf eine Mehrheit der arbeitenden Menschen zu.

Lena Marie Glaser erlebt den aktuellen Wandel in unserer Arbeitswelt als Chance, um die Frage aufzuwerfen, wie wir eigentlich arbeiten wollen. UN GLOBAL COMPACT, Netzwerk Deutschland 2018

Als Botschafterin zwischen der alten und neuen Arbeitswelt bin ich viel bei Veranstaltungen, in Unternehmen, in Co-working spaces unterwegs. Dabei habe ich festgestellt, es fehlt oft das Verständnis zwischen den Generationen, zwischen den Hierarchien, zwischen den Branchen. Und da fängt meine Arbeit an.

Ich bin Impulsgeberin und Vermittlerin für ein neues Arbeiten. Ich begleite Menschen und Organisationen, inspiriere und mache Mut. Ich initiiere Projekte mit Medien, Schulen, Kulturorganisationen und Forschungsinstituten um das Thema breiter zu diskutieren. Mehr dazu

Contact me

UN Global Compact Logo

Hier könnt ihr meinen Beitrag zum Expertpaper „Arbeitsstandards 2.0“ von UN GLOBAL COMPACT Netzwerk Deutschland nachlesen: Millennials und die Zukunft der Arbeit