Glossary der neuen Arbeitswelt – NEW WORK

Ein Glossary der neuen Arbeitswelt von Lena Marie Glaser. Begriffe, die einem immer wieder unterkommen. Doch was heißt das eigentlich?

Von Lena Marie Glaser

Was heißt eigentlich… New Work / Neues Arbeiten?

„Umbrüche in der Gesellschaft und neue Prozesse in der Wirtschaft führen zu fundamentalen Veränderungen in der Arbeitswelt, sie bestimmen den Megatrend New Work. In einer so digitalisierten wie globalisierten Zukunft wird Arbeit im Leben der Menschen einen neuen Stellenwert einnehmen, Arbeit und Freizeit fließen ineinander. Technologie ist wichtig, aber nicht dominant – der Mensch bleibt entscheidend. Seine Talente zählen, in der neuen Arbeitswelt setzt die Ära des Talentismus ein.“ Zukunftsinstitut

New Work (Neues Arbeiten) ist ein Begriff aus den 1980er Jahren, geprägt vom österreichisch-amerikanischen Philosophen Frithjof Bergmann. New Work umschreibt ein Gegenkonzept zur alten, bestehenden Arbeitswelt: Flache Hierarchien, neues Leadership, Vertrauen anstatt Kontrolle, wertschätzende Arbeitskultur, flexible Arbeitszeitmodelle, Autonomie und Mitgestaltung bei Gehalt, Arbeitszeit, Urlaub, Transparenz, bessere Vereinbarkeit von Privat und Arbeit, Gestaltung neuer Arbeitsräume, die kollaborative Zusammenarbeit fördern.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.