Das ist Lena Glaser. (c) Barbara Kraml

Im Jahr 2017 habe ich mein Leben völlig umgekrempelt. Nach 8 Jahren als Juristin in einer großen Organisation war es Zeit meinen sicheren Job aufzugeben. Warum?

Hi! Ich bin Lena Glaser.

Ich hatte keine Möglichkeit zu wachsen, fühlte mich eingesperrt und unter meinen Möglichkeiten. Ständiges Bauchweh war mein Begleiter. Doch einfach so den sicheren Job aufgeben? Nein, zuerst musste ich einen emotionalen und schwierigen Selbstfindungsprozess bewältigen.

Als dieser Schritt erledigt war, hielt mich nichts mehr und mein neues Leben voller neuer Freiheiten und Selbstbestimmung und Möglichkeiten begann…

Da ich merkte, dass viele Menschen (in meinem Alter) ihre Arbeit frustrierte und unglücklich machte, wollte ich mehr über die Hintergründe wissen. Ich startete meinen Blog basically innovative. Ich erkannte die Probleme, entdeckte neue Modelle von Arbeit und Unternehmen, die innovative Wege gehen.

So begann ich mir Stück für Stück meinen eigenen Traumjob zusammen bauen und mich gleichzeitig für eine faire Arbeitswelt einzusetzen. Mit einem völlig neuen Mindset: Einfach anfangen und mutig sein. Auf die eigene Intuition und Emotionen achten. Kommunizieren, vernetzen und kooperieren.

Follow me

Ich bin ausgebildete Juristin mit Audience Engagement Ausbildung, die schon in vielen Branchen gearbeitet hat. Vom Öffentlichen Dienst zur Organisationsentwicklung (Beratung und Forschung), in einer Baufirma, im Gesundheitsbereich oder in einer Digital Art Agency.

Ich kenne die Herausforderungen in der heutigen Arbeitswelt. Faire Arbeitsbedingungen für alle Menschen liegen mir besonders am Herzen. Unabhängig von Geschlecht, Alter, Herkunft oder Bildung.

Schreibt mir!

Dabei liebe ich es zu vermitteln. Zwischen der alten und neuen Arbeitswelt, zwischen Theorie und Praxis, zwischen Kreativen und Traditionalisten, zwischen Branchen und Generationen. Dafür bin ich viel unterwegs: In Co-working Spaces, Festivals, Konferenzen, in Unternehmen. Mehr dazu

Alles Liebe, Lena

Mehr dazu: Blog Facebook Instagram LinkedIn Xing 

Hier könnt ihr meinen Beitrag zum Expertpaper „Arbeitsstandards 2.0“ von UN GLOBAL COMPACT Netzwerk Deutschland nachlesen: Millennials und die Zukunft der Arbeit