About

Das ist Lena Glaser. (c) Kraml

Hi, willkommen! Ich bin Lena Glaser.

1984 geboren und aus Wien. 2017 wagte ich den beruflichen Neustart. Ich verließ meine sichere Komfortzone (aka. „goldener Käfig“) als Juristin und Referentin im öffentlichen Dienst. Warum? Ich war dauerhaft unzufrieden, unglücklich und erschöpft.

Mein Ziel: Ich wollte herausfinden, warum so viele meiner Generation unzufrieden sind und anders arbeiten möchten. Wollte Alternativen entdecken und aufzeigen. Auch anderen jungen, weiblichen, visionären Stimmen eine öffentliche Plattform geben.

Das ist mir gelungen. Ich startete mit meinem Blog und Future Lab basicallyinnovative.com voller anregender Analysen und Interviews. Schritt für Schritt baue ich mir meinen eigenen Traumjob zusammen, folge meinem Instinkt, probiere Neues aus und lerne von meinen Fehlern.

Ich lebe daher New Work und kenne so die Herausforderungen und Möglichkeiten für uns. Es ist ein herausfordernder, persönlicher Weg, der viel Energie und neue Strategien (mehr dazu im Guidebook) erfordert. Aber ich bin jetzt der Mensch, der ich immer sein wollte.

Ich erforsche, entwickle, vermittle und vernetze. Zwischen der alten und neuen Arbeitswelt, zwischen Theorie und Praxis, zwischen Kreativen und Traditionalisten, zwischen Branchen und Generationen. In Co-working Spaces, Festivals, Konferenzen, in Unternehmen.

Schreibt mir!

Follow me!

Meine Bio

Ich absolvierte 2008 mein Studium der Rechtswissenschaften an der Universität Wien und später in meiner Bildungskarenz den MA Politikwissenschaften an der University of Sussex, UK. Das Kommunikationshandwerk (Journalismus, Social Media) erlernte ich vor allem im Lehrgang Audience Engagement am FJUM Wien.

Ich kenne die Herausforderungen der Arbeitswelt von heute und morgen, da ich in unterschiedlichen Organisationsformen, Branchen und Arbeitsmodellen gearbeitet habe. In Vollzeit, Teilzeit, Bildungskarenz, als Praktikantin und Karenzvertretung, als unbefristete Vertragsbedienstete oder Digital Nomad & Remote Worker. Ganz klassisch im 9-to-5-Job oder mit Vertrauensarbeitszeit.

8 Jahre im öffentlichen Dienst in Wien und Brüssel, Unternehmensberatung & Forschungsinstitut, Rechtsanwältin, Bezirksgericht, Kultur- und Eventmanagement, Bauunternehmen, Institut für Arbeitsmedizin, Telco, Handel.

Kunst, Design, Musik, Film, Reisen und ehrliche Gespräche sind meine persönlichen Inspirationsquellen. Die besten Ideen kommen beim Spazierengehen und guten Kaffee trinken in Wien und der Welt.

Mehr dazu: Facebook Instagram LinkedIn Xing 

Hier könnt ihr meinen Beitrag zum Expertpaper „Arbeitsstandards 2.0“ von UN GLOBAL COMPACT Netzwerk Deutschland nachlesen: Millennials und die Zukunft der Arbeit