Find your own co-working space – STOCKWERK

co-working space stockwerk wien

FIND YOUR OWN CO-WORKING SPACE

bietet allen, die ein neues Büro zum Arbeiten, Vernetzen und Austauschen suchen, eine Hilfestellung zum Zeit und Nerven sparen. Wir besuchen innovative Co-working spaces und teilen unsere Eindrücke mit euch.

STOCKWERK

wo ist das? Pater-Schwartz-Gasse 11A, 1150 Wien
wie komme ich da hin? U6 Gumpendorferstraße, U3/U6 Westbahnhof
wer kann mir weiterhelfen? Alexander Salzmann, www.stockwerk.co.at

QUICK FACTS

* frischgemahlener Kaffee aus der Jura-Maschine kostet 1 EUR
* gratis Probetag möglich
* fixe Arbeitsplätze, Flexdesks zur freien Wahl auf 3 Ebenen, Meetingräume, großer Veranstaltungsraum
* keine Bindung, keine Kaution, flexible Preisgestaltung, all inclusive but fair use

Co-working space Stockwerk Wien Sofa braun

5 Gründe für das STOCKWERK

> entspannte, freundliche Atmosphäre
> tolles Service: Datenschutz-Helpline, Alumni, gemeinsame Events
> frisch gekochtes Mittagessen
> beste Vernetzungs- und Austauschmöglichkeiten
> sehr gute Büro-Ausstattung

LAGE

Einladend ist es hier und sehr, sehr freundlich. Nur wenige Minuten von der U6 Station Gumpendorferstraße und äußeren Mariahilferstraße in Wien entfernt, betrete ich die Welt von STOCKWERK. Alexander Salzmann hat diesen coolen Co-working space vor rund 5 Jahren ins Leben gerufen. Wie ich später erfahren werde, ist es kein Zufall, dass ich finde: Hier gehöre ich dazu.

co-working space stockwerk wien plan

Ein ausgeklügeltes Orientierungssystem mit bunten Farben und Pfeilen leitet mich direkt in den ersten Stock dieses mehrstöckigen Gebäudes. Früher diente es als Fabrik, wie sich von außen erahnen lässt. Der Eigentümer gab Alexander und seinem Team viel Spielraum, um einen lebenswerten Co-working space zu gestalten. Klare offene Raumarchitektur, angenehme Temperatur und gutes Licht helfen dabei, konzentriert zu arbeiten.

Verpflegung

Nur wenige Minuten dauert es, bis ich ins Gespräch komme. Schon beim Eingang werde ich freundlich begrüßt. In der Gemeinschaftsküche wird gerade das Mittagessen vorbereitet. Bei meinem Besuch gab es Bohneneintopf mit Joghurt, Hummus, Salat und Brot. Der glacierte Zitronenkuchen der bezaubernden Köchin war großartig. Eine Kaffeemaschine von JURA und der Kühlschrank mit Limonaden von FRITZ KOLA sorgen für die Erfrischung.

co-working space stockwerk wien gebäude

Räumlichkeiten

Doch bevor wir gemeinsam Mittagessen, zeigt mir Alexander Salzmann die Räumlichkeiten auf vier Ebenen. Ganz unten befindet sich ein großzügiger und leicht anpassbarer Veranstaltungsraum. Die Warteliste für interessierte Unternehmen wird hier immer länger. Denn wer ein lockeres Umfeld für die eigenen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sucht, der kommt ins STOCKWERK.

Einen Stock oberhalb befindet sich die Küche für die gemeinsamen Mittagessen. Die große Glaswand ermöglicht einen Blick auf den ersten Co-working Level. Beim Fenster die fixen individuellen Schreibtische mit Pflanzen und persönlichen Dingen. In der Mitte eine Tischinsel für die flexiblen Tagesbesuche.

Stockwerk, Co-working space Wien

Ausstattung

Auch die anderen beiden Ebenen sind ähnlich organisiert. Alle Arbeitsbereiche sind ausgestattet mit sehr praktischen und benutzerfreundlichen Büromöbeln. Insbesondere die höhenverstellbaren Egon Eiermann-Tische und Sessel fand ich toll. Der Stil ist aufgeräumt, mit schönen Vintagemöbeln vom Phil in der Gumpendorferstraße.

Nutzerinnen

Tisch an Tisch sitzen sie hier. Menschen, die nicht mehr alleine im Homeoffice oder Café arbeiten wollen. Sie kommen aus den Bereichen Software development, Grafikdesign, Journalismus und Projektmanagement. Zu meiner Überraschung arbeiten im STOCKWERK nicht nur Start-ups und Freelancerinnen, Freelancer, sondern auch Festangestellte. Eine Fotowand im Eingangsbereich und die Homepage von STOCKWERK helfen beim Überblick.

co-working spaces stockwerk wien sessel

Atmosphäre

Für Alexander Salzmann war es wichtig, einen Co-working space zu schaffen, in dem er sich selbst wohl fühlt. Daher wird im STOCKWERK auf Praktikabilität, Service, das gemeinsame Essen und einen fairen Umgang geachtet. Ohne Fristen, Bindung und strikte Regeln ist viel Flexibilität möglich. Die angenehme Atmosphäre zeigt: Alexander war erfolgreich.

Beim gemeinsamen Mittagessen werde ich gleich angesprochen: Warum bist du da? Was machst du? Ich erzähle von basicallyinnovative.com, meinen aktuellen Projekten und meinem beruflichen Hintergrund. Sofort diskutieren wir über die heutige Arbeitswelt und fragen uns, was sich in Zukunft ändern muss. Dann tauschen wir gegenseitig Ideen zu unseren Projekten aus und überlegen gleich, wie wir zusammenarbeiten könnten.

Gesamteindruck

Abgesehen von der lebendigen gemeinsamen Küche ist der Geräuschpegel eher gering. Konzentriert arbeiten geht hier gut. Nach dem Mittagessen probiere ich einen Arbeitsplatz im ersten Stock aus. Mein Gesamteindruck: Der Austausch und der Zusammenhalt sind hier besonders hoch. Kein Konkurrenzkampf, keine Ellbogen, sondern gemeinsam essen, sich unterstützen und vernetzen.

Mehr über das STOCKWERK

www.stockwerk.co.at

Welchen Co-working space sollte ich nicht verpassen? Schreibt mir an lena@basicallyinnovative.com.

Founding editor basicallyinnovate.com looshaus wien videos looshaus wien
Lena Marie Glaser, Founder of b_i

Wie sieht eine lebenswerte Zukunft aus? basicallyinnovative.com ist ein virtual space, der den Austausch neuer Ideen ermöglicht. Wir befragen Expertinnen, besuchen Menschen und Organisationen, die neue Wege gehen. Und das aus Sicht meiner Generation – den Millennials. Multimedial und unabhängig. Videos, Interviews, Artikel, Reviews. Interesse über neue Beiträge informiert zu werden? Schreibt mir: lena@basicallyinnovative.com Follow us:  Facebook Twitter Instagram

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.